„Cow-Brew“ mit den Troglauer Buam

The making of „Heavy Volxmusic Halbe“

Die Troglauer Buam sind weit über die Grenzen der Oberpfalz hinaus bekannt für ihre Heavy Volxmusic und werden am 4. Juni bereits ihr fünftes Album präsentieren. Seit neun Jahren sind sie der krönende Abschluss des Maisel’s Weissbierfestes in Bayreuth. So ist zwischen uns und den sechs Musikern eine wunderbare Freundschaft entstanden.

Diese gipfelt nun in einem gemeinsamen Bier, der „Heavy Volxmusic Halbe“.

Die Troglauer Buam im Liebesbier
Die Maisels Weisse Hausband - die Troglauer

Die Idee kam uns während eines geselligen Abends und da wir in unserer Brauwerkstatt die Möglichkeit haben, kleine und individuelle Sude zu brauen, war der sogenannte „Co(w)-Brew“ schnell beschlossene Sache. Co-Brew oder lang Collaboration-Brew meint ja das gemeinsame Brauen befreundeter Brauer. Da die Troglauer zwar gerne Brauer wären, aber doch Musiker sind, haben wir die Aktion ihrem Kuh-Maskottchen „Biergitt“ zuliebe „Co(w)-Brew“ genannt.

Die Troglauer Buam haben das Bier von Beginn an mit uns zusammen kreiert. Angefangen hat alles mit der Planung am Schreibtisch und der Überlegung, welcher Bierstil besonders gut zu den Heavy Volxmusicern passt. Dann wurden die perfekten Malz- und Hopfensorten ausgewählt und die Fans der Troglauer durften Namensvorschläge für die Kreation machen.

Troglauer und Maisel & Friends
Rohstoffauswahl Cow-Brew

Am 14. April war es dann endlich soweit: die Troglauer haben unsere Brauwerkstatt ordentlich aufgemischt und eigenhändig ihr Bier eingebraut – natürlich mit Hilfe unseres Braumeisters Marc und Brauereichef Jeff. Die Musikanten haben bewiesen, dass sie auch tolle Brauer geworden wären, denn vom Malzschroten über Einmaischen, Abläutern, Hopfengabe und schließlich das Anstellen im Gärbottich haben sie alle Schritte des Brauprozesses wie Profis gemeistert.

Die Troglauer beim Brautag mit Maisel & Friends

Ein paar Tage später haben wir das Jungbier zum ersten Mal verkostet und nun heißt es warten, denn das Bier muss ein paar Wochen reifen.

Maisel & Friends Troglauer
Maisel & Friends und Troglauer

Zwischenzeitlich wurde nach der Gär- und Lagerphase die Heavy Volxmusik Halbe noch einmal gezwickelt und die Troglauer haben durch ein kurzes Ständchen am Lagertank – nach eigener Aussage – dem Bier noch etwas Würze hinzugegeben.

Ende Mai und damit kurz vor dem Release-Datum der neuen CD, das einhergeht mit der Veröffentlichung des Bieres, haben wir im Liebesbier noch einmal eine letzte Verkostung des Bieres vorgenommem. Die Meinungen zum Bier waren einheitlich: „ein geiles Bier, das ganz den Troglauern entspricht. Süffig und ohne Kompromisse!“

Verkostung Heavy Volxmusik Halbe

Am 4. Juni zum großen Open-Air in Kemnath wird das Bier zusammen mit dem neuen Album präsentiert. Auch über den Maisel & Friends Onlineshop, in der Gastronomie Liebesbier und wenige Händler im Raum Bayreuth wird es in Halbliterflaschen erhältlich sein.

Da es nur dieses eine Mal gebraut wurde gilt die Devise: wenn weg, dann weg.

Kommentare sind geschlossen.