Jörg Binkert

Fränkischer Brauer mit Leidenschaft

Kompetenz und Brau-Knowhow

Seit vielen Jahren arbeitet der Dipl.-Braumeister und Bier-Sommelier Jörg Binkert hauptberuflich als Leiter der Entwicklungsabteilung beim renommierten Brauanlagenhersteller Kaspar Schulz, die das Sudhaus unserer Maisel & Friends Brauwerkstatt konzipiert haben.

Zahlreiche Patente und technische Entwicklungen tragen seine Handschrift.

2012 erfüllte er sich seinen Traum: Eine eigene Brauerei.

Zusammen mit seiner Frau gründete er das „Brauhaus Binkert“ in Breitengüßbach, nahe Bamberg – eine kleine und feine Brauerei, in der er am Wochenende selbst im 15hl-Sudhaus steht. Mit seinen aktuell fünf „MAIN Seidla“ Sorten beweist er den Spagat zwischen Bodenständigkeit und Experimentierfreude: Zum Sortiment gehören Pils, Weizen und Kellerbier genauso wie ein Amber und ein Porter.

Jörg findet – völlig zurecht! – dass jede ordentliche Gemeinde ihre eigene kleine Brauerei haben sollte. Zumindest im Bierland Oberfranken. Schließlich haben wir hier die größte Brauereidichte weltweit und das erzählen wir auch jedem der es hören will.

Brauhaus Binkert MAINSeidla

Jörg setzt auf Regionalität, ist aber aufgeschlossen für neue Biere, lebt den Spaß am Bierbrauen und will vor allem die Tradition fränkischer Braukultur erhalten und bereichern – eine Philosophie, die zu Maisel & Friends in ganz besonderer Weise passt.
Aktuell bringt Jörg seine Ideen mit ein und ab und zu experimentieren die Friends in seinem Sudhaus auf der Suche nach neuen Geschmackserlebnissen.