Bockbier

Bockbier ist die deutsche Bezeichnung für ein Starkbier mit mindestens 16% Stammwürze. Bockbier kann sowohl dunkel als auch hell und ober- oder untergärig sein. Der Name geht auf die Stadt Einbeck zurück, in der der Bierstil entstanden ist. Bockbier kann weiter unterteilt werden: in Weizen- und Doppelbock. Weizenbockbier wird aus Weizenmalz hergestellt. Ein Doppelbock muss mit einem Mindestgehalt von 18% Stammwürze stärker als ein normales Bockbier sein.