Kölsch

Das Kölsch ist eine Spezialität des Kölner Raums und darf nur in Köln und Umgebung gebraut werden. Es ist ein helles, obergäriges Vollbier, das in kleinen Gläsern (0,1-0,2l ) ausgeschenkt wird. Ursprünglich war das Kölsch ein rheinisches Bitterbier, bei dem durch „Hopfenstopfen“ Hopfen in das Lagerfass gegeben wurde. Dadurch ist es möglich, besonders hopfenaromatische Biere herzustellen.