Nachgärung

Das Jungbier gärt in Lagertanks unter Druck nach und reift. Bei diesem Prozess reichert es sich gleichzeitig mit Kohlensäure an und Jungbukettstoffe (wie z.B. Diacetyl) werden abgebaut.