Radler

Dabei handelt es sich um Mischgetränk aus Bier und Zitronenlimonade. Der Münchner Biergartenbesitzer Franz Xaver Kugler hat das Mischgetränk angeblich erfunden. Als sein Lokal im Sommer 1922 eines samstags angeblich von 13.000 Radfahrern besucht wurde, ging das Bier zur Neige. Deshalb „streckte“ der Wirt das Bier mit Zitronenlimonade und servierte es als „Radlermaß“. In Norddeutschland ist Radler auch als „Alsterwasser“ bekannt.