Hopfenreiter 2020

5. Jahrgang des Freundschafts-Sudes

Wie alles begann – Freundschaft unter Brauern

Als wir 2016 die Eröffnung unserer Maisel & Friends Brauwerkstatt feierten, brachten die eingeladenen Brauer ein kleines Geschenk mit – in Form von außergewöhnlichen Hopfensorten. Diese zum Teil sehr raren Hopfen brauten wir in ein Double IPA ein und gaben ihm wegen der vollen Hopfenpower den Namen Hopfenreiter. Dieses außergewöhnliche Bier ist ein Symbol für die Freundschaft unter uns Brauern und wir zeigen damit das wunderbare Miteinander in der Brauerszene. Weil wir schon mit der ersten Auflage die Hopfenliebhaber und Bierfreunde aus aller Welt begeistert haben, ist es uns eine Herzensangelegenheit, den Freundschafts-Sud jedes Jahr neu einzubrauen. Schon Wochen vor dem Brautermin gibt es in der Bierszene immer ein großes Rätselraten, welche Hopfensorten von welchen Brauerfreunden beim nächsten Hopfenreiter zum Einsatz kommen und alle fiebern auf die Veröffentlichung hin.

Hopfenreiter 2020

Der Hopfenreiter erscheint 2020 zum fünften Mal und diesmal im neuen Gewand, denn wir haben sein Etikett etwas aufgefrischt. Er ist wie immer streng limitiert und deshalb auch sehr begehrt. In jedem Jahr ist der Hopfenreiter ein Double IPA, das jedoch immer anders riecht und schmeckt, da immer neue Hopfensorten eingebraut werden. 2020 haben folgende Brauereien ihre Hopfengeschenke beigesteuert und waren zum Teil selbst beim Brautag dabei!

Azacca von der Sierra Nevada Brewing Company (USA)

Die Sierra Nevada Brewing Company ist das Craftbier-Urgestein der USA. Es wurde Zeit für uns, auch mal bei der bekanntesten Craft Brauerei der USA anzuklopfen und auf die Zusage für den Hopfenreiter 2020 mussten wir nicht mal zwei Stunden warten. Der Ruf des Hopfenreiters scheint auch schon lange in Amerika angekommen zu sein.

Hallertauer Blanc von der Steamworks Brewing Company (Kanada)

Steamworks ist die einzige kanadische Craft-Brauerei, die in Deutschland aktiv ist und verantwortlich dafür ist die Verwandtschaft des Inhabers. Isabella und Herbert steuern von Deutschland aus den gesamten europäischen Vertreib und man sieht die beiden auf vielen Bier-Festivals. Natürlich waren sie begeistert von der Idee, am Hopfenreiter mitzuwirken.

Ariana von Yankee & Kraut (Deutschland)

Yankee & Kraut sind zwei einzigartige Typen aus Ingolstadt, die Bier lieben und mit denen man unheimlich viel Spaß haben kann. Sie waren schon zu Gast bei einem unserer Bier-Feste in Bayreuth und dadurch ist eine wunderbare Freundschaft entstanden. Höchste Zeit für einen Gastauftritt beim Hopfenreiter. Eine kleine Besonderheit bei ihrer Hopfenauswahl ist, dass es sich beim Ariana um nectar® der Firma Hops2Brew handelt.

Hüll Melon von Hanscraft & Co. (Deutschland)

Einer der ersten kreativen Brauer Deutschlands ist Hans-Christian Müller, mit dem wir von Beginn an freundschaftlich verbunden sind. Völlig klar also, dass wir ihn gefragt haben, ob er beim Hopfenreiter mitwirken möchte. Es war ein wenig ungewöhnlich, denn die Anfrage kam spontan von unserem Biersommelier während eines Insta Live Biertalks und er hat sofort zugestimmt.

Olicana von der Poppels Bryggeri (Schweden)

Seit einiger Zeit tauchen die Biere der Poppels Bryggeri im deutschen Markt auf. Wir haben in unserer Gastronomie Liebesbier einige dieser Biere auf der Karte und auch ab zu Specials am Hahn und sind begeistert davon. Alle Biere der schwedischen Craft Brauerei überzeugten unseren Braumeister Markus Briemle und Biersommelier Michael König, somit war es Pflicht bei Poppels in Schweden anzuklopfen.

Double IPA Hopfenreiter von Maisel & Friends

Wilder Galopp durch die Hopfenfelder

Unser Hopfenreiter zeigt sich 2020 in einer prächtigen goldorangenen Farbe mit leichter Trübung im Glas. Der Schaum hat ein sagenhaftes Volumen mit einer schönen feinporigen Cremigkeit. Schon von weitem riecht man den Hopfencocktail, der wie jedes Jahr unheimlich komplex und facettenreich ist. Aromen von Zitrus, Ananas, Limette, Blaubeeren, Erdbeeren und Pfirsich strömen beim Ritt durch die Hopfenfelder in die Nase. Auch eine angenehme pfeffrige Note kommt hinzu.

Im Mund kommt die volle Hopfenbombe zur Geltung. Das Aromenfeuerwerk aus Limette, Pfirsich, Blau- und Erdbeeren sowie einer riesigen Schippe an Steinobst galoppiert über die Zunge. Klassisch harzig und wunderbar pfeffriger Abgang. Genau so muss ein wildes Double IPA schmecken!

Double IPA Hopfenreiter von Maisel & Friends

Digitales Verkostungsevent zum Release am 24.09.2020

Unser limitierter Freundschafts-Sud sollte im September eigentlich auf dem Craft Brauer Festival in Maisel’s Bier-Erlebnis-Welt vor Publikum erstmals vorgestellt werden. Da die Veranstaltung coronabedingt leider ausfallen musste, findet am 24.09.2020 der Release in Form einer Online-Verkostung auf dem Maisel & Friends Facebook– und YouTube-Kanal statt. Jeder Bierliebhaber kann sich das Tastingpaket, bestehend aus dem Hopfenreiter und fünf Bieren der beteiligten Brauereien, online vorbestellen und am digitalen Event ganz einfach von Zuhause aus teilnehmen.

Maisel_and_Friends_Aromaprofil_IPA_grau
Stammwürze 18,8 °P
Alkoholgehalt 8,5 % vol
Bittereinheiten 70 IBU
Gärung obergärig
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Hopfensorten u.a. Azacca, Hallertauer Blanc, Ariana, Hüll Melon, Olicana
Hefearten Obergärige Ale Hefe