Treber

Als Treber bezeichnet man die Malzrückstände (Spelzen), die nach dem Abfließen der Würze im Läuterbottich verbleiben. Treber ist als nahrhaftes Futter in der Viehhaltung sehr beliebt.