Wintergerste

Wintergerste wird bereits im September gesät und kann daher früher geerntet werden. Wintergersten sind eiweißreich und dickspelzig und werden daher nur ungern von Bauern als Malz verarbeitet. Neuere Wintergerstensorten unterscheiden sich in ihrer Qualität kaum mehr von Sommergerstensorten, so dass diese zur Minimierung von Witterungsrisiken verstärkt eingesetzt werden.