Hobbybrauerwettbewerb 2022

Es geht weiter!

So läuft der Wettbewerb

Die Community der Hobby- und Heimbrauer wächst und wir von Maisel & Friends unterstützen die Szene mit unserem Wissen sehr gerne. Der Erfindergeist und die Kreativität der Hobbybrauer ist genial und wir hoffen, dass viele leckere Biere in den Kellern, Küchen und Garagen von bierverliebten Menschen entstehen. Wir sind stolz, dass wir mit der BrauBeviale die wichtigste Investitionsgütermesse für die Getränkeindustrie als Partner für unseren Hobbybrauerwettbewerb gewinnen konnten. Der Wettbewerb findet seit 2018 jährlich statt und die Teilnehmerzahl wächst seitdem stetig.

Bei unserem Hobbybrauerwettbewerb beurteilt eine internationale Fachjury, bestehend aus Braumeistern, Biersommeliers, Bierbloggern und Fachpresse, die eingereichten Biere nach Optik, Geruch, Geschmack, Bittere, Rezenz und persönlichem Eindruck. Der Gewinner darf seine Braukreation zusammen mit unserem Braumeister auf dem 25 Hektoliter-Sudwerk unserer Brauwerkstatt brauen und so gemeinsam mit dem Maisel-Team in den ganz normalen Brauer-Alltag eintauchen.

Das Siegerbier wird in Flaschen gefüllt und auch bei der Etikettengestaltung darf der glückliche Heimbrauer seine Wünsche und Ideen verwirklichen. Der Gewinner wird bei der Herstellung seines Siegerbieres vom Onlineportal der BrauBeviale mybeviale.com begleitet und stellt dort sein Bier einem internationalen Fachpublikum sowie der Presse vor.

Hobbybrauerwettbewerb 2022

Trotz der turbulenten Pandemiezeit konnten wir 2021 einen erfolgreichen Hobbybrauerwettbewerb durchführen, jedoch leider ohne Präsenz der Heimbrauercommunity. Nun hoffen wir, dass wir alle Hobbybrauer am Samstag, 5. Februar 2022 persönlich bei der HOME BREW bei Maisel & Friends in Bayreuth begrüßen können. Während der Veranstaltung findet auch der bereits 5. Hobbybrauerwettbewerb statt.

Wir wollen mit Dir ein großes Fest feiern und zusammen den Sieger 2022 küren. Deswegen würden wir uns sehr freuen, wenn Du als Teilnehmer des Hobbybrauerwettbewerbs persönlich zur HOME BREW nach Bayreuth kommst. Sollte eine Veranstaltung vor Ort aufgrund von Beschränkungen nicht möglich sein, informieren wir Dich rechtzeitig.

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an einer digitalen Anmeldung zu unserem Hobbybrauerwettbewerb und Du kannst Dich in diesem Jahr ausschließlich auf diesem Weg anmelden. Die Anmeldung startet voraussichtlich im November und wir informieren Dich über Instagram und Facebook.

Du suchst nach einem Schlafplatz in Bayreuth? Direkt neben unserem Restaurant Liebesbier eröffnet im Januar unser Hotel “Liebesbier To Sleep”. Du hast während der HOME BREW also die Möglichkeit als einer der Ersten direkt bei uns zu übernachten. Buchungen sind ab September über www.liebesbier.de möglich.

Wir wünschen Dir viel Spaß bei den ersten Probesuden und hoffen, Dich gesund und munter im Februar 2022 in Bayreuth begrüßen zu dürfen.

Alle Daten zum Hobbybrauerwettbewerb 2022 im Überblick

  • Anmeldungsstart im Laufe des November 2021
  • Anmeldeschluss Freitag, 28.01.2022
  • Eingang der Bierproben: 11.01.2022 – 01.02.2022
  • Biermenge: 3,5 Liter – 4,0 Liter (detailliertere Infos ab 11/2021)
  • Anmeldung Ausschank HOME BREW Bayreuth: im Laufe des November 2021
  • Juryverkostung: Freitag 04.02.2022
  • HOME BREW Bayreuth mit Siegerehrung Hobbybrauerwettbewerb: Samstag 05.02.2022

Biervorgaben Hobbybrauerwettbewerb 2022

Thema: American-Style Amber/Red Ale

Idee: Das Wettbewerbsthema habt Ihr über unsere Social Media Kanäle bestimmt und Euch für ein „American-Style Amber/Red Ale“ entschieden. Unser Braumeister Markus Briemle und Biersommelier Michael König halten sich an die Brewers Association Beer Style Guidelines. Ein American Red Ale hat im Vergleich zum Irish Red Ale einen etwas höheren Alkohol- und IBU-Wert. Kalthopfung ist möglich, aber nicht nötig. Beim Bier sollte die Malzcharateristik hervorgehoben und auch bei möglicher Kalthopfung erkennbar sein. Da die Farbe des Bieres sehr wichtig ist, wird bei der Auswertung größerer Wert darauf gelegt. Das Bier sollte nicht in die Red IPA Richtung abdriften.

  • Obergärig
  • Hefe: Ale Hefe
  • Stw: 11,9 – 14,3 °P
  • Alkohol: 4,4 – 6,1 % vol.
  • Farbe: 16 – 36 EBC / Bernstein bis rotbraun
  • Bittere: 25 – 45 BE
  • Kalthopfung erlaubt, aber keine Pflicht
  • Das Bier muss dem Bayerischen Reinheitsgebot entsprechen.

Aufgrund der technischen und technologischen Rahmenbedingungen unserer Brauwerkstatt ergeben sich für Dich bei der Auswahl der Rohstoffe ein paar kleine Vorgaben.

Diese Zutaten dürfen von Dir verwendet werden:

  • Malze: Zum Einsatz kommen dürfen jegliche reinheitsgebotskonformen Malze (Anteil entspelztes Malz max. 80 %). Die Verwendung von Rohfrucht ist entsprechend ausgeschlossen.
  • Hopfen: Du kannst jede käuflich erwerbbare Hopfensorte in Form von Hopfenpellets oder Hopfenpulver verwenden. Gaben sind sowohl im Heiß- als auch Kaltbereich zulässig. Der Einsatz von Hopfendolden oder Hopfenextrakt ist leider ausgeschlossen.
  • Hefe: Es muss sich um einen Ale-Hefestamm handeln, der käuflich zu erwerben ist.
  • Generell ausgeschlossen ist die Verwendung von Bakterien, Kokken oder bierschädlichen bzw. übervergärenden Hefen im üblichen Sinne.

Noch Fragen?

Deine Fragen zu Bier & Zutaten beantwortet Dir unser Braumeister Markus Briemle gerne per E-Mail: m.briemle[@]maisel.com

Deine allgemeinen Fragen zum Wettbewerb, der HOME BREW und dem Hobbybrauerausschank beantwortet Dir unser Biersommelier Michael König gerne per E-Mail: m.koenig[@]maisel.com