Hoppy Amber Ale – Mosaic

Bernsteinfarbenes, süffiges (Brau-) Meisterwerk

Hoppy wie hopfig – Amber wie Bernstein

Unser Imperial Amber Ale ist, wie der Name schon sagt, bernsteinfarben und fast schon fuchsrot, wenn die Sonne ins Glas leuchtet. Den Zusatz „hoppy“ hat die Braukreation bekommen, weil sie vor allem mit einer riesigen Portion Mosaic-Hopfen kaltgestopft wurde.

Meisterwerk aus Malzsüße und fruchtigen Hopfennoten

Zu Beginn fällt dem Genießer sofort die angenehme Malzsüße auf. Unser Hoppy Amber Ale riecht und schmeckt nach einer leckeren Kombination aus Honig, Karamell, Erdbeere und Grapefruit. Dazu kommt ein intensives Aroma von tropischen Früchten, das der Mosaic-Hopfen ins Bier gezaubert hat.
Ein wahres Meisterwerk, das unsere Braumeister bei diesem Bier vollbracht haben!

Süffiger und runder Trinkgenuss

Das Hoppy Amber Ale kommt zwar mit 8,5 % vol. Alkohol daher, dieser fällt aber kaum auf, weil er optimal eingebunden ist. Eine leichte und fein eingebundene Rezenz macht unseren Spezialsud zu einem wunderbar süffigen und runden Trinkgenuss. Der Durst auf den nächsten Schluck ist garantiert!

Vom Zufall zum Glücksfall

Das Licht der Welt erblickte dieses Bier eigentlich durch Zufall. Ursprünglich wollten unsere Braumeister ein helles Bier mit deutlicher Bittere brauen, das ist aber nicht so ganz gelungen. Zum Glück!

Also lag das Bier im Tank und wartete auf seine weitere Bestimmung. Zum Tag des Bieres im April 2016 wollten wir in unserer Gastronomie Liebesbier ein besonderes Bier an den Hahn bringen und so haben wir dem „missglückten Bier“ eine neue Chance gegeben und es doch noch einmal verkostet. Die lange Reifezeit hat unserem Hoppy Amber Ale mehr als gut getan, denn plötzlich schmeckte es uns fantastisch!

Das Hoppy Amber Ale bekam auch von allen Verkostern einen so überragenden Zuspruch, dass wir es selbst kaum fassen konnten. Nicht nur die Gäste im Liebesbier fanden es toll, wir hatten es auch bei den CRAFT BEER DAYS 2016 in Hamburg dabei und es war binnen kürzester Zeit der Festival-Geheimtipp. Also haben wir es 2017 nochmals gebraut und wieder kam es supergut an. Seitdem ließen die Fans des Bieres nicht locker und baten uns, das Hoppy Amber doch bitte auch mal in die Flasche zu bringen. Tadaaaaa! Hier ist es also in der 0,33 l Flasche, aber auch bei der Neuauflage streng limitiert.

Be hoppy and enjoy our awesome Amber Ale!

Sondersud aus der Maisel & Friends Brauwerstatt
Maisel & Friends - Hoppy Amber Mosaic limited craftbeer
Aroma Hoppy Amber Ale
Stammwürze 18,9 °P
Alkoholgehalt 8,5 % vol
Bittereinheiten 50 IBU
Gärung obergärig
Zutaten Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe
Malz Feinste Auslese aus Gerstenmalzen
Hefearten Obergärige Hefe
Imperial Amber Ale mit Mosaic Schwerpunkt